Mit dem neuen Toyota Mirai in die Wasserstoff-Mobilität
zurück

Mit dem neuen Toyota Mirai in die Wasserstoff-Mobilität

Seit 2015 zeigt der Toyota Mirai, wie eine saubere und nachhaltige Mobilität in einer auf Wasserstoffnutzung passierenden Gesellschaft der Zukunft aussehen kann. Mit rund 500 Kilometern Reichweite – auch im Winter, kurzen Tankzeiten und null schädlichen Emissionen überzeugt der Toyota Mirai. Bisher wurden schon über 10.000 Exemplare der ersten Serienlimousine mit Brennstoffzellenantrieb verkauft. (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km).

Die zweite Generation des Toyota Mirai

Im Herbst 2020 startet der japanische Automobilhersteller die Produktion der zweiten Modellgeneration in Japan. Zunächst für den japanischen, dann den nordamerikanischen und europäischen Markt. Der neue Toyota Mirai überzeugt mit deutlichen Fortschritten in Richtung Technik, Fahrleistungen und Design. Ein entscheidendes Plus des Toyota Mirai bleibt auch künftig die Antriebseffizienz. Toyota strebt mit Hilfe eines optimierten Brennstoffzellensystems und größeren Wasserstofftanks eine bis zu 30 Prozent höhere Reichweite an.

Elegantes Design

Durch flache Linien, elegante Proportionen, schlanke und straffe Formen sowie stattliche 20-Zoll-Räder überzeugt der neue Toyota Mirai schon im Stand. Das emotionsgeladene Design des Toyota Mirai Concept weckt Lust sich direkt ans Steuer zu setzen und loszufahren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.toyota-media.de/blog/toyota-modelle

 

 

Preis auf Anfrage

Neugierig? Jetzt unverbindlich Kontakt aufnehmen




Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem"Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) erhältlich ist.

Unsere Website verwendet Cookies, um Leistung und Statistiken aufzuzeichnen, zu Marketing- & Werbezwecken – zum Beispiel Google Remarketing oder das Facebook-Pixel – und um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern. Mit dem Schließen des Banners stimmen Sie dieser Nutzung zu. Welche Cookies Sie zulassen möchten, können Sie in den Cookieeinstellungen verwalten. Mehr zum Thema Cookies & Datenschutz finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.